🔵 Martin Sellner [TELEGRAMELITE]
61.5K subscribers
3.22K photos
1.16K videos
5 files
4.34K links
Download Telegram
Bitte schaut euch das Video an. Ein Österreicher soll nur wegen einer Meinungsäußerung wirtschaftlich und sozial fertig gemacht werden und muss jetzt im Wohnwagen leben. Wenn ihr Kontakt zu Thomas habt, dann sag ihm bitte dass er sich bei mir melden soll. Ich würde gerne einen Solidaritätsaufruf starten.
Weiterer Entwicklungsschritt bei Patriot Peer :)
Forwarded from Patriot Peer Devlog
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Status 14.11.2019
- Realisierung der Peering-Funktion zur dauerhaften Verbindung zweier Spieler. Durch das Peering bekommen die Spieler Erfahrungspunkte (ermöglicht den Levelaufstieg und die Freischaltung weiterer Funktionen), sie können sich jederzeit Nachrichten schicken und optional die exakte eigene Position für den anderen Spieler freigeben.
- Abruf und Anzeige des eigenen Peering-Codes (QR-Code).
- Start der Scan-Funktion mit Aktivierung der Kamera.
- Umschaltung der Kamera (Vorderseite/Rückseite).
- Scan des Peering-Codes, serverseitige Prüfung des Codes und ggf. Anzeige des Spielerprofils.
- Nächste Schritte: Bestätigung durch den passiven Spieler und Abschluss des Peerings.
In Niederösterreich wird offenbar vier Männern ein Vandalismusakt vorgeworfen. Da bei ihnen, im Zuge einer Razzia, auch Flugblätter und sonstiges IB-Merchandise gefunden wurde, werden sie in der Presse als "Mitglieder der Identitären" dargestellt. Das ist falsch. Wir haben von diesem Vorfall nur aus den Medien erfahren und wissen nicht, um wen es sich bei diesen Personen handelt. Jeder kann leicht über Bestellungen und IB-Zonen an solches Material kommen. Wir schließen aus, dass die Personen Aktivisten der IB sind. Derartige Aktionen sind, ebenso wie der mutmaßliche Drogenmissbrauch, mit den Grundsätzen unserer Bewegung absolut unvereinbar. Wir erwarten von der Presse, dass sie derartig Falschbehauptungen richtig stellt. Der Besitz von IB-Merchandise bedeutet keine Mitgliedschaft.
Sehr ihr die FPÖ gerade eher positiv oder negativ?
Anonymous Poll
38%
Positiv
62%
Negativ
Forwarded from Roman Möseneder
Wer soll in der nächsten Ausgabe "Experten unter der Lupe" drankommen?
Anonymous Poll
71%
Natascha Strobl
29%
Andreas Peham
Neues von der Entwicklung!
Forwarded from Patriot Peer Devlog
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Status 19.11.2019
- Peering mit Rückfrage beim passiven Spieler (dessen Code gescannt wurde) ob er mit dem Peering einverstanden ist.
- Rückmeldung an den aktiven Spieler (der den Code mit seiner Kamera gescannt hat), ob der passive Spieler mit der Verbindung einverstanden ist oder nicht.
- Anzeige der gewonnenen Erfahrungspunkte für beide Spieler.
- Im Video: Passiver Spieler ("Bootstrap", links) auf PC, aktiver Spieler ("Sprinkles", rechts) auf Android Gerät.
Wahnsinn! Schaut euch das an!
PS: Seiten extra frisch.
Schönen 2. Advent
An alle die heute in der Uni Wien sind um die Freiheit der Lehre zu schützen. Setzt euch ruhig hin, verteilt euch im Hörsaal und haltet euch an die Hausordnung. Wir wollen nur, dass die VO ordnungsgemäß und in Ruhe abläuft.
jetzt schreiben sie von einem "TRAGISCHEN VORFALL" in Augsburg. Was für eine Verhöhung des Opfers...
Offenbar wird es ernst: Laut Aussagen kündigt sich eine neue rechte Partei in Österreich an. FPÖ Abgeordnete verlassen gerade die Partei um eine neue Liste zu gründen...
Die FPÖ kündigt dazu eine Pressekonferenz an. Soll ich heute Abend auf MSLive dazu berichten?
Anonymous Poll
92%
Ja
8%
Nein
Info Direkt bringt es wie immer auf den Punkt!
Findet ihr es gut dass in Österreich die neue Rechtspartei DAÖ gegründet wurde
Anonymous Poll
53%
Ja
47%
Nein
Es gibt wichtige Neuigkeiten bezüglich meines schikanösen Terrorverfahrens und der politischen Zukunft. Gemeinsam mit meinem Anwalt Mag. Bernhard Lehofer, werde ich dazu in einer Pressekonferenz Stellung nehmen. Dem medialen Vernichtungsversuch meiner Person im Jahr 2019 wird damit die Grundlage entzogen. Das absurde Verfahren, das mich weltweit mit einem Terroristen in Verbindung brachte, fällt in sich zusammen. Seid dabei!

Ort: Vino Weinbar, Lichtenfelsgasse 3, 1010 Wien
Zeit: Samstag, 14.12., 16:15